Fon +49 711 788090 | info@spiegel-elektrotechnik.de

Spiegel Elektrotechnik GmbH

Erdungs- und Potentialausgleich

blitzschutzdach

 

Kennen Sie das? Kurz vor Abschluß Ihrer Tagesarbeit bleibt der PC einfach stehen oder es “hängt” sich das Netzwerk auf; die Belastung im Netz steigt – ohne ersichtlichen Grund – von 10% auf 40% an; im Fehlerprotokoll eines Systems werden mehrere Speicherfehler registriert; trotz erfolgreich gemeldeter Datensicherung kann beim Restore nicht auf die Daten zugegriffen werden; auf der Festplatte werden Schreib- und Lesefehler verzeichnet; die Parameter der Klimaanlage sind nicht in den Griff zu bekommen; Fehlalarme in der Brandmeldeanlage; …kurz: Undefinierte Fehler ohne erkennbaren logischen Zusammenhang!

Dabei sind PCs, Netzwerke und andere vernetzte Elektroniksysteme schnell und leicht installiert, denn Steckdosen gibt es überall. Doch Ursachen für defekte Systeme resultieren zu 80% aus Potentialdifferenzen im Schutzleitersystem. Die Netzform, die am häufigsten bei Störungen und Zerstörungen von Elektroniksystemen anzutreffen ist, ist die Netzform TN-C oder TN-C-S. Diese billigste Mindestausstattung stellt zwar bei fachgerechter Ausführung den Schutz von Personen sicher, den Schutz von Funktionen kann sie jedoch nicht bieten und wird deshalb in der neuesten Literatur als “emv-ungünstig” bezeichnet.

In der DIN VDE 0100-540 (Errichtung von Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 1000V – Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Erdung, Schutzleiter, Potentialausgleichsleiter) ist festgeschrieben, daß nur mit der Netzform TN-S ein fremdspannungsarmer Potentialausgleich zu erzielen ist.

Spiegel Elektrotechnik GmbH installiert sichere TN-S Netzformen oder rüstet Ihre vorhandene TN-C-S Installation zur TN-S Installation um! Wir beraten Sie, wie Sie Erdschleifen und Ausgleichströme vermeiden können und selbst galvanische Trennung mittels LWL Lichtwellenleiterkabel zu überbrücken sind.